HeartElement 1

Virtual Reality

DEKRA "Spill Prevention" Training

Mit Hilfe von VR kann DEKRA seinen Kunden eine Form der Vorbereitung bieten, die in der Realität nur schwer oder gar nicht simulierbar ist – zum Beispiel beim Gefahrguttransport.

3spin-dekra-ar-spill
denkra Spill Prevention
DEKRA VR Training Screenshot 1
DEKRA VR Training Screenshot 2

„Mit dem Training können wir die Teilnehmer so gut auf Gefahren und Fehlerquellen vorbereiten wie nie zuvor und damit Folgekosten erheblich reduzieren.”

— Thomas Kiso (Senior Manager Sales & Networks, DEKRA Digital)

challenge Herausforderung
Beim Transport von Mineralöl oder Heizöl zählen Produktaustritt und Vermischung zu den schwersten Prozessfehlern. Teure Folgen sind die aufwendige Sperrung von Zapfanlagen sowie das Auspumpen von Fahrzeugen. Ein Training zur Vermeidung solcher Fehler war bisher schwierig, da die Fehler in der Realität kaum simuliert werden können.
solution

 

Lösung
Anfang 2020 stellt DEKRA sein erstes Virtual Reality Training zur Tankstellenversorgung und Tankwagenlogistik vor, das mit der Lern-Plattform 3spin Learning erstellt wurde. Eine ergänzende Augmented Reality Maßnahme zur operativen Unterstützung der Fahrer mittels Smartglasses ist bereits in Planung.
success

 

Erfolg
Die Technologien unterstützen künftig die in die Prozesse involvierten Akteure dabei, bestmöglich auf die richtigen Abläufe und bedeutendsten Fehlerquellen vorbereitet zu sein (VR) bzw. die zuvor prozedural gelernten Arbeitsschritte während der Durchführung zuverlässig abzurufen (AR). Das Training markiert den Auftakt für VR und AR in der DEKRA Group.