HeartElement 1

Sie haben noch Fragen? Hier finden Sie die Antworten!

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen, damit Sie 3spin Learning wie ein Profi nutzen können. Klicken Sie sich durch die untenstehenden Themen, um Ihre Fragen zu klären.

visual_faq

Häufig gestellte Fragen

Wir haben häufig gestellte Fragen zusammengestellt, um Ihnen weitere Informationen über 3spin Learning und die Welt der virtuellen und erweiterten Realität zu geben.

Falls Sie keine Antwort auf Ihre Frage finden können, benutzen Sie bitte das Kontaktformular.

HINWEIS: Durch Anklicken der Frage wird die Antwort angezeigt.

Häufig gestellte Fragen 

Infos zu 3spin Learning

Wie funktioniert 3spin Learning im Allgemeinen?

3spin Learning ist eine lizenzierbare "No-Code" Cloud-Hosting-Plattform zur Erstellung, zur Nutzung und zur Verteilung von 360°-, VR- und AR-Trainings. Sie können bestehende Assets in eine Bibliothek hochladen (gekaufte oder modellierte 3D-Daten, Fotos, Texte, Audios, ...). Ein szenenbasiertes System – vergleichbar mit der Art und Weise, wie das Authoring für webbasierte Schulungen funktioniert – ermöglicht die einfache Erstellung interaktiver Szenarien in einem Webbrowser. Die Platzierung der Objekte erfolgt direkt in einer VR- oder AR-Brille, und die Trainings können sofort aus der Perspektive des Lernenden ausgewertet werden. Nach Abschluss einer Schulung kann diese über die Verwaltungsschnittstelle für bestimmte Benutzer:innen veröffentlicht werden. Die Lernenden sehen dann sofort verfügbare Trainings in der 3spin Learning-App auf ihrer VR- oder AR-Brille. Trainingsdaten können mit bestehenden LMS des Unternehmens, die eng auf einer xAPI-Schnittstelle basieren, ausgetauscht werden. 3spin Learning ist für nicht programmierende Autor:innen in E-Learning-Agenturen, Unternehmen, mittelständischen Firmen, Universitäten oder Schulen gedacht. Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Kann ich 3spin Learning kostenlos ausprobieren?

Ja, im Rahmen eines persönlichen Demo-Termins (per Videokonferenz) stellen wir Ihnen 3spin Learning kostenlos vor und Sie dürfen bei Interesse auch selbst an einem Training teilnehmen. Wenn Ihnen die Plattform gefällt und Sie weiterhin selbst damit arbeiten möchten, bieten wir ein Einführungs-Paket namens VR & AR Starterpaket. Hier sind bereits 3 Beispieltrainings enthalten. Sie können die Trainings bearbeiten, neue Trainings mit den enthaltenen Assets erstellen und Ihre eigenen Assets wie Bilder und Sounds hochladen. Demo-Termin anfragen.

Ist 3spin Learning für Virtual Reality oder für Augmented Reality Trainings geeignet?

3spin Learning ist sowohl für Virtual Reality und Augmented Reality-Trainings als auch für 360°-Foto- oder Videokurse geeignet. Die Trainings können mit wenigen Mausklicks von einer Technologie zur anderen gewechselt werden.

Datensicherheit & Technologie

Sind meine Daten mit 3spin Learning sicher?

Das Datenhosting von 3spin Learning basiert auf Microsoft Azure. Viele Unternehmen und Provider haben nur ein sehr kleines Team, um die Datensicherheit zu gewährleisten, sei es lokal oder in der Cloud. Bei Microsoft „arbeitet ein Team von mehr als 3.500 globalen Cybersicherheitsexperten zusammen, um Ihre Unternehmenswerte und -daten in Azure zu schützen“ (mehr erfahren).

Kann ich 3spin Learning on premise (anstelle von cloud-based) verwenden?

Ja, wir können 3spin Learning über einen Docker-Container auf Ihrem lokalen Server bereitstellen. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, um Einzelheiten zu besprechen.

Welche Geräte unterstützt 3spin Learning? / Welche Hardware benötige ich?

3spin Learning unterstützt derzeit Oculus Quest, HTC Vice, Pico Neo und Microsoft HoloLens 2. Weitere Hardware wird kontinuierlich evaluiert und hinzugefügt. Haben Sie spezielle Anforderungen? Lassen Sie es uns wissen, wir werden höchstwahrscheinlich in der Lage sein, Ihre Bedürfnisse zu erfüllen.

Wie kann ich die Anwendung auf unseren Geräten installieren und aktualisieren?

3spin Learning wurde mit Blick auf die Anforderungen von Unternehmen entwickelt. Wir bieten ein einfaches Installationsprogramm (keine Admin-Rechte erforderlich), mit dem die Anwendung auf Ihrem Gerät eingerichtet wird. Sobald die Anwendung installiert ist, sind keine weiteren Installationen erforderlich – die Anwendung wird mit einem Updater geliefert, der neue Versionen aus der Anwendung heraus herunterladen kann. Die Benutzer werden benachrichtigt, wenn ein Update erforderlich oder empfohlen wird.

Benötige ich für die Nutzung von 3spin Learning immer eine Internetverbindung?

Als Lernende benötigen Sie nur eine Internetverbindung, um zunächst Ihre gewünschten Trainings herunterzuladen. Sobald die Trainings auf das Gerät heruntergeladen wurden, ist die Internetverbindung nicht mehr erforderlich, es sei denn, Sie möchten gemeinsam mit anderen Lernenden oder Ausbilder:innen über das Internet lernen. Wenn Sie Trainings erstellen, benötigen Sie immer eine Internetverbindung, da 3spin Learning über ein webbasiertes Autorentool verfügt, das in Ihrem Browser läuft.

Datenintegration

Wir verwenden bereits individuell erstellte VR / AR Trainings. Welchen Vorteil hat 3spin Learning?

3spin Learning hilft Ihnen, Ihr gesamtes immersives Lernportfolio an einem Ort zu verwalten – dies ermöglicht zentralisierte Aktualisierungen und stellt sicher, dass Ihre Mitarbeitenden die richtigen Inhalte zur richtigen Zeit an jedem Ort der Welt erhalten. Darüber hinaus ermöglichen Ihnen die integrierten Autorentools eine einfachere und kostengünstigere Erstellung von Trainings ohne Programmierung. Weiter bietet 3spin Learning umfangreiche Funktionen, die Sie über die Erstellung von Trainings hinaus unterstützen. Viele Tools, die Ihnen bei der Durchführung von Trainings helfen, wie z.B. Multi-User-Schulungen über das Internet oder Trainingsanalysen, wären zu teuer, um sie für ein einzelnes individuell programmiertes Training zu erstellen – durch die Plattform sind wir in der Lage, Ihnen solche Funktionen zur Verfügung zu stellen, wodurch Sie Zeit und Kosten sparen. Möchten Sie mehr darüber erfahren? Kontaktieren Sie uns.

Kann ich 3spin Learning in mein bestehendes LMS / Learning Management System integrieren?

Ja, Sie können Benutzer:innen und Trainingsdaten mit Ihrem Learning Management System (z.B. Workday, Cornerstone, Docebo, ...) synchronisieren. Unsere bestehende Schnittstelle kann für das Zusammenspiel mit Ihrem LMS angepasst werden. Kontaktieren Sie uns, um mehr zu erfahren.

Kann ich meine bestehenden Trainings in 3spin Learning verwenden?

In der Regel wird es möglich sein, Ihre bestehenden Trainings in 3spin Learning zu integrieren. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, um den besten Weg je nach Ihren Voranforderungen herauszufinden.

Ist es möglich, mit bestehenden Firmenbenutzer:innen in 3spin Learning zu arbeiten?

Ja. Obwohl wir über eine grundlegende Benutzerverwaltung verfügen, die bereits direkt in 3spin Learning integriert ist, können Sie auch Ihre bestehenden Active Directory- oder LMS-Benutzer:innen synchronisieren. Wir haben eine Schnittstelle entwickelt, die so angepasst werden kann, dass sie mit jedem gängigen Benutzerverwaltungssystem funktioniert. Möchten Sie Ihre Bedürfnisse besprechen? Kontaktieren Sie uns.

Entwicklung von VR und AR Inhalten

Können unsere eigenen Autoren VR-/AR-Trainings ohne Programmierung erstellen?

Ja, 3spin Learning ist eine „No-Code“-Plattform, die für nicht-technische Autoren gedacht ist, die zwar über die inhaltliche Kompetenz, aber nicht über die Programmierkenntnisse verfügen, die normalerweise für die Erstellung von VR- und AR-Trainings erforderlich sind. Die Trainings werden direkt in einem Browser und in der VR- und AR-Brille erstellt. Der Prozess im Browser ähnelt dem, was Lernautoren von der Arbeit mit anderen webbasierten Lernwerkzeugen gewohnt sind. Einer unserer Kunden nennt 3spinLearning gerne das „PowerPoint“ des immersiven Lernens.

Wie erstelle ich VR- oder AR-Trainings in 3spin Learning?

3spin Learning bietet ein Autorentool, das keine Programmierkenntnisse erfordert. Hier finden Sie mehr Informationen.

Wie kann ich den Aufbau eines VR / AR-Trainings in 3spin Learning lernen?

Durch den Erwerb von Lizenzen erhalten Sie Zugang zu umfangreichen Ressourcen (schriftliche Dokumentation & Videos), die Ihnen helfen werden, selbst Trainings aufzubauen. Darüber hinaus können Sie Workshops mit 3spin oder einem unserer Partner buchen, um Einblicke aus erster Hand zu erhalten und Fragen zu stellen.

Woher kommen die Assets (3D-Modelle, Fotos usw.)?

Fotos, Sounddateien und Texte können aus Ihren bestehenden E-Learning-Kursen stammen oder von einer Agentur, einem Fotografen, einem 3D-Modellierer oder einem Tonstudio erstellt werden. Assets könnten auch aus Datenbanken erworben werden – es gibt "Stock"-Datenbanken mit Fotos, Tönen, Musik und sogar für 3D-Daten. Einige wenige Basis-Assets (wie Sprechblasen, Pfeile oder Warnsymbole) werden bereits durch die integrierte Asset-Bibliothek von 3spin Learning bereitgestellt. 3D-Daten könnten auch aus Ihren CAD-Daten erstellt werden, wenn Sie ein Produkthersteller sind. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Hilfe benötigen.

Kann jemand anderes ein VR / AR-Training für mich erstellen?

Ja, 3spin Learning ist ein Trainingsverwaltungs-, Verteilungs- und Autorensystem in einem. Sie können sich dafür entscheiden, nur Ihre Trainings zu verwalten, aber jemand anderes sie für Sie erstellen lassen – zum Beispiel ein Freiberufler oder Ihre E-Learning-Agentur. Selbst wenn jemand anderes die Schulung für Sie erstellt hat, können Sie sich immer noch entscheiden, kleinere Änderungen selbst direkt im Browser vorzunehmen. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie eine Empfehlung benötigen.

Benutzerverwaltung

Kann ich meine Benutzer:innen in 3spin Learning verwalten?

Ja, 3spin Learning hat eine grundlegende, sofort einsatzbereite Benutzerverwaltung integriert – alternativ können Sie mit Active Directory oder Ihrem LMS synchronisieren. Zögern Sie nicht, Kontakt mit uns aufzunehmen, um Ihre Wünsche zu besprechen.

Wie viele Mitarbeiter:innen können mit 3spin Learning lernen?

3spin Learning unterstützt eine unbegrenzte Anzahl von Lernenden. Ob Sie Ihre Schulung an eine Gruppe von 10 Personen oder an Tausende von Mitarbeiter:innen an entfernten Standorten weltweit verteilen möchten – 3spin Learning ermöglicht Ihnen dies. Die empfohlene Anzahl gleichzeitiger Benutzer:innen innerhalb eines bestimmten Trainings hängt von der Komplexität und Leistung dieses Trainings ab.

Können Anfänger:innen mit VR / AR in 3spin Learning lernen?

Ja, 3spin Learning ist für Anfänger:innen ebenso geeignet wie für Fortgeschrittene. Ein Hauptvorteil ist, dass alle Trainings im gleichen Autorentool erstellt wurden, das immer den gleichen Usability Best Practices folgt. Anders als bei individuell programmierten Trainings haben die Anwender über mehrere Trainings hinweg ein einheitliches Erlebnis. Optionale standardisierte Einführungs-Tutorials führen Einsteiger:innen in 360°, VR und AR ein.

Spezifische VR & AR Anwendungsfälle

Wer verwendet 3spin Learning?

3spin Learning wird von Agenturen, Unternehmen, mittelständischen Firmen und Universitäten gleichermaßen genutzt. Das einfache Autorensystem und die operativen Tools machen 3spin Learning zu einer immersiven Lernplattform für alle Bedürfnisse. Schauen Sie sich unsere Referenzen an und erfahren Sie, was unsere Kunden über 3spin Learning sagen.

Welche Anwendungsbereiche eignen sich für 3spin Learning?

3spin Learning ist die richtige Wahl, wenn Sie eine Plattform benötigen, um alle Ihre immersiven Lerninhalte an einem Ort innerhalb Ihrer Organisation zu verwalten und gemeinsam zu nutzen – und wenn Sie ein Autorentool wünschen, mit dem Sie Ihre Inhalte kostengünstig und ohne Programmieraufwand erstellen können.

Großartige Themen, bei denen VR- und AR-Lernen mit 3spin Learning gut funktioniert, sind: Einarbeitungstraining, Qualitäts-Training, Health & Safety Training, technische Schulungen, Soft Skills Training, Mitarbeiter-Onboarding, Team Training, Produktschulungen, Skill-Training und Human Factors Training. Um mehr über diese Anwendungsbereiche und das Potenzial von VR & AR zu erfahren, klicken Sie hier.

Wie Virtual & Augmented Reality unterstützen kann

Brauchen wir wirklich eine Plattform für VR / AR Trainings?

In der Vergangenheit haben sich viele Unternehmen dafür entschieden, Softwareagenturen individuell programmierte Trainings für sie erstellen zu lassen. Diese Trainings sind jedoch oft teuer in der Erstellung und fast unmöglich zu verteilen und zu verwalten. In der Regel werden sie manuell auf jedem Gerät installiert und müssen auch nach jeder kleinen Änderung manuell aktualisiert werden – eine mühsame und fehleranfällige Aufgabe, besonders wenn Ihre Trainings von einer großen Anzahl von Mitarbeiter:innen in Ihrem gesamten Unternehmen genutzt werden. Darüber hinaus sind viele Funktionen, die für eine gute VR & AR-Schulung benötigt werden, wie z.B. Multi-User-Lernen, Benutzerverwaltung, Fernsteuerungsfunktionalität und Erfolgsberichte, viel zu teuer, um sie für eine einzelne individuelle Schulung zu erstellen. Sobald Unternehmen über eine Pilotphase hinausgehen und Trainings in ihrer Organisation skalieren wollen, werden sie sich in der Regel für eine Plattform wie 3spin Learning entscheiden, die auch in ihr bestehendes LMS integriert werden kann. Kontaktieren Sie uns, um mehr zu erfahren.

Wir verfügen bereits über eine Menge Ausbildungsressourcen. Können wir sie in 3spin Learning einsetzen?

Ja, Sie können viele verschiedene Asset-Typen in 3spin Learning hochladen, z. B. 3D-Modelle, Bilder und Tondateien. Durch die Konvertierung funktioniert fast jedes Dateiformat. Über unsere integrierte Bibliothek können Sie die Inhalte problemlos für alle Ihre Trainings nutzen.

Warum ist das Lernen mit VR / AR sinnvoll?

Das Lernen mit Virtual und Augmented Reality ist wissenschaftlich erwiesenermaßen dem traditionellen Lernen (Stift & Papier), dem E-Learning (WBT, Video) und dem Präsenztraining überlegen. Die Lernenden trainieren praktisch und erinnern sich besser an den Inhalt. VR & AR ermöglichen das sichere Training komplexer oder gefährlicher Situationen und können überall ohne Reisen eingesetzt werden. VR & AR-Lernen kann sogar besser sein als die „Realität“ selbst, da es eine Simulation ohne Gefahr, Reisekosten oder Ausfallzeiten von physischen Objekten ermöglicht. Um im Detail zu verstehen, warum VR & AR-Training so gut funktioniert, besuchen Sie unsere Seite VR & AR Learning.

Tipps zur Skalierung von VR- und AR-Trainings

Wie kann ich die VR / AR-Trainings in unserem Unternehmen skalieren?

Um VR- und AR-Trainings zu skalieren, ist es wichtig, nicht nur die Inhaltserstellung, sondern auch die Management-, Betriebs- und Distributionsaspekte Ihrer Immersionsstrategie zu berücksichtigen. Das manuelle Installieren und Aktualisieren von Trainings auf Ihren Geräten ist eine mühsame Aufgabe und wird fast unmöglich, wenn Sie Ihre Inhalte über eine Pilotphase hinaus skalieren möchten – abgesehen von der zeitraubenden Tätigkeit: Wie stellen Sie sicher, dass jeder jederzeit über die richtige Version Ihres Trainings verfügt? Vor allem in sicherheitsrelevanten Bereichen kann ein veralteter Inhalt zum Problem werden. Und das ist noch nicht alles: Die meisten immersiven Schulungen sind heutzutage "Black Boxes" – selbst für die kleinste Änderung müssen sie von einer Behörde oder Softwarefirma neu programmiert und dann manuell auf die Geräte verteilt werden. Ein Autorentool hilft Ihnen, kleine und große Änderungen schnell durchzuführen. Die Cloud-Verteilung ermöglicht es Ihren Mitarbeitern, alle Ihre Trainings an einem Ort mit nur einem Mausklick herunterzuladen. Sie werden benachrichtigt, wenn Änderungen vorgenommen wurden, und die App auf ihren Geräten kann sich selbst auf die neueste Version aktualisieren. Möchten Sie Ihre Anforderungen besprechen? Kontaktieren Sie uns.

Sie interessieren sich für 3spin Learning? Stellen Sie uns Ihre Fragen zu unserer Software und unserer VR & AR Lernplattform und erfahren Sie alles, was Sie wissen möchten.